Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Lehre

 

Die Weitergabe vom Wissen und Können in der Kunst ist Christoph Ehrenfellner ein Grundbedürfnis, beinahe wie die Weitergabe des Lebens selbst, weil für Ehrenfellner ein Überleben ohne Kunst überhaupt schwerlich denkbar ist. Das Heranwachsen und Schärfen des jugendlichen Talentes zu begleiten ist daher von ähnlicher Erfüllung, wie die Entwicklung des Lebens selbst zu beobachten und an unseren Kindern zu fördern.

 

Positionen


Seit 2013 Lehrbeauftragter der Kunst-Universität Graz (KUG) für Orchester


Seit 2015 Leiter des Kinder- und Jugendorchesters Allegro Moldo sowie der Jugend-Kammermusik im Festival Allegro Vivo

Seit 2011 Juror und workshop-Leiter des SCL Youth Orchestra Festival im Wiener Musikverein


Seit 2009 Ehrenmitglied der Japan-Austria Cultural Association,

Leiter zahlreicher Workshops für Violine, Kammermusik, Komposition am Konservatorium Wien, an der Showa University Tokyo, Conservatoire Mulhouse etc.

 

Projekte&Partner


Jugendorchester-Coaching: Christoph Ehrenfellner ist – wohl durch seine Kombination Violine-Kammermusik-Dirigieren – ein beliebter Coach für viele Jugendorchester geworden. Dem Wiener Jeunesse Orchester steht er seit vielen Jahren zur Seite, ebenso dem OÖ Landesjugendorchester, dem ARCOrchester und dem Jeunesse Orchester Camp.

SCL Youth Orchestra Competition: Seit 2011 ist Ehrenfellner als Juror und workshop-Leiter für das SCL Festival tätig. Milwaukee Youth Symphony Orchestra und New Jersey YSO aus USA, New Brunswick Youth Orchestra/Canada, Alicante YSO/Spanien, Norwegian YO, Hong Kong Youth String Orchestra, Galilee String Orchestra/Isreal sind nur einige der Ensembles aus aller Welt, die seither mit Christoph Ehrenfellner zusammenarbeiten.

El Sistema – Venezuela: Als Assistent von Georg Mark bereiste Ehrenfellner Caracas regelmäßig in den Jahren 2005 – 2010. Neben der Arbeit mit den Jugendorchestern gab er stets auch Kammermusik- und Violin-Masterclasses. Auch die Produktion von Mozarts Da Ponte-Opern am Teatro Teresa Carrena Caracas wurde von Christoph Ehrenfellner gecoacht und aus der Position des Konzertmeisters betreut.

IMS Prussia CoveÜber mehr als 10 Jahre, beginnend 1998, hat Ehrenfellner das Festival Open Chamber Music des International Musicians Seminar Prussia Cove, zunächst als Student, später als Profi-Musiker aktiv mitgetragen. In gemischten Ensembles erarbeiten ausgewählte Studenten und eingeladene Profis die wichtigsten Werke der Kammermusik-Literatur. Sandor Vegh hat diese Seminare bereits in den 70-er Jahren gegründet – nach dem Vorbild von Leonard Bernsteins Tanglewood Festival – und hat diesen einzigartigen Ort zur führenden Kammermusik-Drehscheibe in Europa gemacht. Viele der einprägsamsten künstlerischen Begegnungen, die den Musiker Ehrenfellner geformt haben, entstanden beim IMS Prussia Cove.

Lecture-recitalsImmer wieder gibt Christoph Ehrenfellner lecture-recitals speziell für Schüler- und Studentengruppen, die sich auf Kulturreise in Wien befinden. Dabei spielt und präsentiert er gemeinsam mit Partnern aus den führenden Wiener Musikerkreisen wichtige Werke v.a. der Wiener klassischen Musik-Produktion, schafft Zugänge und Einsichten in deren Machart und Wirkung und erläutert Zeit und Umfeld für seine jungen Gäste.