Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Amores, op.1

Azzione Teatrale da Camera in 16 Szenen nach den gleichnamigen Gedichten von Ovid

für Streichquartett und Stimme, komponiert 2004/05

Uraufführung Aug. 2005 im Festival Wildthurn/Bayern, Wiener Erstaufführung im Jan. 2006 im brick5
- beide Male durch Christoph Ehrenfellner (Stimme) und das Ensemble Schifanoia

Amores ist der gelungene Versuch, mit den Mitteln der Kammermusik feines Theater zu machen und die delikate Poesie Ovids mit Intimität, Subtilität und Nuancierungsreichtum der Kammermusik zu erzählen.

Die 16 Szenen sind eine eigene Auswahl und Reihung von Ehrenfellner und formal in 2 Akte geteilt. Das Werk kann szenisch oder konzertant gegeben werden, die Uraufführung war szenisch frei improvisiert mit minimaler Zuhilfenahme von Requisiten, die Wiener Aufführung fand bereits auf einer konstruierten Bühne statt, in der jede Szene ihren eigenen Raum durch Video-beaming (Martin Wimmer) bekam.

Aufführungsdauer ca. 1h 50min

 

zurück